SELBST Coaching Schnupperwoche 1

PROSIT 🙂 – Ein frohes neues Jahr!

Du hast Dich entschieden, heute auf Deinem neuen Lebensweg zu starten. Und Du hast ausserdem entschieden, dass ich Dich dabei begleiten darf. Ich danke Dir dafür und finde das grossartig.

Sei nicht zu streng mit Dir, so von wegen, das hättest Du schon längst in Angriff nehmen sollen, verurteile Dich nicht, weil Du meinst, Du seist bisher zu faul oder zu was-weiss-ich-was gewesen, frage Dich ausnahmsweise nicht, wo Dich das hinführen soll, ob es die richtige Entscheidung gewesen ist … ob …

Stattdessen

Sorge heute gut für Dich und mach Dir den Start ins neue Jahr so gemütlich wie möglich! Allein oder auch mit anderen – Du bestimmst!

Lass 5e grade sein!

Heute und im Laufe der kommenden Woche wird es vor allem um Eines gehen: Wenn es Dir irgendwie möglich ist, dann lass gleich mal zu Beginn dieses Jahres alle Fünfe grade sein, denn hektisch wird es früh genug und in den Alltagstrott findest Du auch ungewollt und ungeplant wieder zurück.

Überlege also: Was würdest Du heute am liebsten tun und bevor Dein innerer Kritiker noch dagegen hält: Versuch Dir auch auszumalen, warum das gerade heute eine gute Idee wäre, und zwar so richtig, mit allem drum und dran 🙂

Denn: Auch Dein innerer Kritiker darf heute Pause machen, heute, am ersten Tag auf Deinem neuen Lebensweg. Auch er wird den Weg von alleine wieder zu Dir finden, und glaube mir, im Laufe dieses Jahres wirst Du ihn frühzeitig entlarven und dagegenhalten lernen. Und Du wirst ihn schätzen lernen und gut zu dosieren wissen.

Wenn es heute nicht klappt, weil Du schon Verpflichtungen hast, dann versprich Dir einfach, diesen Fünfe-Grade-Sein-Tag schnellstens nach zu holen – wie immer er aussehen wird.

Ich verspreche Dir auch etwas!

Nichts von Deinen Talenten wird verloren gehen im Laufe dieses Jahres. Auch Dein Kritiker nicht. Eventuell wird sogar noch das eine oder andere, bislang ungenutzte, oder gar unentdeckte Talent dazukommen. Und alle werden ihren Platz in Dir finden. Wie klingt das für Dich? Gut? Aufregend? Unglaublich? Hast Du Lust? Oder macht es Dir Druck?

2 Dinge sind ausserdem wichtig:

  1. Alles darf, nichts muss!
  2. Immer nur ein Schritt nach dem anderem, ganz in Deiner Zeit!

Und für Punkt zwei habe ich heute sogar noch eine Geschichte für Dich parat. Kennst Du MOMO von Michael Ende? Der Weltbestseller handelt von einem kleinen Mädchen, das sich aufmachte um den Menschen die gestohlene Zeit zurückzubringen.

Jetzt machs Dir gemütlich und lausche der Geschiche von Beppo, dem Strassenkehrer 🙂
Viel Vergnügen!

 

Ich wünsche Dir eine gute Woche und genügend Platz zum 5e grade sein Lassen und für das Gespür der kleinen Schritte in dieser ersten Woche 🙂

Bis nächste Woche!
Franziska Müller