Von Sammlern und dem Fokus darauf

Wo ist Ihre gelbe Tüte, das gelbe Sackerl, die gelbe Tasche? Und was ist drin?

Heute hab ich eine Geschichte für Sie aufgenommen. Sie dauert weniger als vier Minuten und möchte Sie gerne zum Nachdenken anregen.

Sie handelt von einem kleinen Mädchen und einem Mann im Park.

Sie erzählt von dem Fokus in unserem Leben. Von Ereignissen, die uns prägen, die uns beschäftigen. Die uns zu dem machen, der oder die wir sind.

 

Es ist keine klassische THINK-POSITIV-Geschichte. Eher eine, die zum Sammeln und Ausmisten anregt. Aber: Hören Sie selbst 🙂

 

Eine wirklich schöne Geschichte, die uns helfen kann, den eigenen Umgang mit positiven und negativen Erlebnissen zu überprüfen.

Diese Fragen könnten Ihnen dabei helfen:
Habe ich eine gelbe Tüte?
Habe ich eine schwarze Tüte?
Wozu brauche ich die beiden?
Wie gehe ich mit den beiden um?
Ist eine grösser als die andere?
Wie kann ich die gelbe Tüte füllen?
Wie kann ich die schwarze Tüte füllen?
Kann ich gelbe oder auch schwarze Tüten von anderen Menschen füllen? Wie mache ich das?
Gibt es etwas, das Sie sich für die Zukunft konkret vornehmen möchten?

Viel Spass beim Füllen & Entsorgen.
Ihre Franziska Müller


Möchten Sie keinen Beitrag versäumen?
Dann freuen wir uns, wenn Sie den gesunden Freitag-BLOG abonnieren 🙂
Herzlichen Dank!