Entspannungsquickies

Heute laden wir Dich ein, in den neuen Online Kurs 15 Entspannungsquickies zu schnuppern. 15 unterschiedliche Entspannungsmethoden, die Du schnell in Deinen Alltag integrieren kannst stellen wir Dir vor. Von manchen hast Du vielleicht schonmal gehört, von anderen vielleicht noch nicht. Im ersten Quickie geht es um Achtsamkeit.

Buchbar ab 30. Oktober! JETZT zum Frühbucherpreis für nur 19.90.

Viel Spass damit!


Entspannung und Achtsamkeit 

Willkommen zum ersten Entspannungsquickie 🙂
Heute habe ich für Dich eine Audiodatei vorbereitet, eine Achtsamkeitsübung, Entspannungsübung, die Dir helfen kann, mit der Zeit entspannter und gelassener zu werden. Wenn Du magst, kannst Du  sie gerne auf Deinem Telefon hören, oder auch auf Deinem Computer. Immer mit dabei – Quasi Relax2Go 🙂

Einige Vorbereitungen?
Wenn es für Dich passt, schliesse die Augen. Eine Decke kann ein wohliges Gefühl vermitteln. Ein Duftöl für eine angenehme Atmosphäre sorgen.
Brauchest Du Kopfhörer, oder nicht?

Du kannst die Übung im Sitzen oder im Liegen machen. Sie dauert ungefähr 12 Minuten.
Ändere Sie gerne für Dich ab, vielleicht ein bisschen kürzer, wenn Du magst. Mach es so, wie es am Besten für Dich und Deinen Alltag passt.

Entscheide Du und gönne Dir heute und an allen Tagen, an denen Du Lust dazu hast, diese kleine Entspannungsübung, eine Atemübung für mehr Achtsamkeit und Gelassenheit im Alltag.

Sie kann Dir helfen, zentrierter und ruhiger im Alltag zu sein. Gönne Dir ein wenig Wellness für Deinen Geist und Deinen Körper. Und denke daran: alles darf, nichts muss. 🙂

Hier kommt Deine Atemübung. Relaaaaax ….

Denke auch an Deinen Spaziergängen daran. Wenn Du eine Pause einlegst. Setze Dich einfach mal auf eine Bank oder in die Wiese. Und dann atme einfach ein paar Minuten lang. Sonst nichts. Einfach nur entspanntes Atmen, weil es grade nichts anderes zu tun gibt.
Eiiiin …. und auuuuus 🙂

Hier gibt es noch ein pdf für Dich zum Download. Der Vater des Achtsamkeitstrainings MBSR – Mind Based Stress Release, Jon Kabat Zinn hat 7 wertvolle Punkte zusammengefasst, die es Dir erleichtern können, Achtsamkeit im Alltag einfliessen zu lassen.

Für mich am Wichtigsten: Sei ein freundlicher und neutraler Beobachter. Alles darf, nichts muss!

PDF zum Download

In diesem Sinn: Bleib entspannt!
Franziska Müller


LUST auf noch mehr ENTSPANNUNG?

Hier gehts zu Deinen 15 Entspannungsquickies

 


Möchtest Du keinen Beitrag versäumen?
Dann freuen wir uns, wenn Du den gesunden Freitag-BLOG abonnierst 🙂
Herzlichen Dank!