Blütenessenzen für die Weihnachtszeit

Mit Blütenessenzen durch die Stille Zeit
Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür

Was eigentlich eine Zeit der Ruhe und Besinnung sein sollte, ist für viele von uns der helle Wahnsinn. Ein Termin jagt den anderen, gesellschaftliche und private Verpflichtungen und vielleicht auch noch der vorweihnachtliche Einkaufswahnsinn. Immer mehr Menschen erleben die vor Weihnachts- und Weihnachtszeit als große Herausforderung. Familiäre Streitigkeiten kommen oft noch hinzu und alle Jahre wieder sind die Erwartungen, die wir mit Weihnachten verbinden für manche von uns sehr hoch.

Eine Möglichkeit, wie Du ganz einfach Gutes für Dich tun kannst, sind Blütenessenzen, zum Beispiel die Bachblüten, deren Name auf ihren Entdecker Doktor Edward Bach zurück gehen.

Bachblüten gehören ohnehin für viele Menschen zur Grundausstattung in der häuslichen Hausapotheke, zumindest die Notfallmischung – Rescue. Und das mit gutem Grund, geben sie doch auf sanfte Art und Weise Unterstützung in vielen Lebenslagen. Gerade im Hinblick auf bevorstehende Advent – und Weihnachtszeit kannst Du Dir aber auch noch einige weitere Blütenessenzen bereitstellen oder in der Apotheke eine fertige Mischung besorgen.

Elm

Wenn Du jetzt schon beim Gedanken an die Weihnachtsfeiertage leise stöhnst und Dich fragst, wie Du das alles schaffen sollst, dann könnte die Bachblüte Elm für dich geeignet sein. Sie hilft Dir dabei, den Überblick zu bewahren und Dich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Impatiens

Wenn Dir der Rummel und die Hektik rundherum einfach zu viel wird und Du Dich gehetzt fühlst, vielleicht sogar vor lauter Stress schlecht schläfst, dann greife zur Bachblüte Impatiens. Sie hilft Dir dabei, Dich nicht antreiben zu lassen und in Deinem eigenen Tempo zu bleiben.

Honeysuckle

Denkst Du mit Wehmut an Weihnachten wie es früher war? Trauerst Du den alten Zeiten nach, und hast Mühe mit den Veränderungen – zum Beispiel mit für Dich ungewohnten Weihnachtsbräuchen in der Familie Deines Partners, Deiner Partnerin – klarzukommen? Honeysuckle kann Dir dabei helfen, die Freuden in der Gegenwart zu entdecken und wertzuschätzen anstatt in der Vergangeneit hängen zu bleiben.

Der Winter macht Dir zu schaffen

Wenn Du unter einem depressiven Gefühl während der kalten, grauen Wintertage leidest, dann schau Dich bei den folgenden Blüten um: Star of Bethlehem, Wild Rose, Mustard, Hornbeam, Honeysuckle, Wild Oat, Walnut und Gorse.

Mische maximal 4 oder 5 Blüten miteinander bzw. lass sie Dir mischen. Lass Dir lieber zwei verschiedene Mischungen herstellen und nimm diese im Wechsel 🙂 Nimm von  jeweils 3-5 Tropfen, mehrmals am Tag. Warte nicht damit, bis dir alles zu viel wird, sondern beginne rechtzeitig mit der Einnahme.

Chakrablüten Essenzen

In meiner Praxis arbeite ich sehr gern mit den Chakrablüten Essenzen von Carola Lage-Roy. Diese Essenzen werden nicht gemischt, man nimmt sie einzeln. Wenn das Familienessen am Weihnachtstag regelmäßig in Streit ausartet, oder unterschwellige Spannungen spürbar werden, dann könntest du in diesem Jahr die Herzchakra Essenz „Goldiger Stern“ nützen, um Deine liebevollen Potentiale zu stärken. Diese Essenz erleichtert die Kontaktaufnahme, stärkt Dein Selbstvertrauen und – Stichwort Familienfeier -Deine soziale Fähigkeiten und Möglichkeiten.

Solltest Du Dich allerdings mit verhaltenem Groll (aufgrund der verpfuschten Weihnachtsfeier vom vergangenen Jahr) zum weihnachtlichen Meet & Greet begeben, dann wäre die Leberchakra Essenz ein heißer Tipp für Dich. Sie verhilft zu mehr Gelassenheit und einem gesunden Umgang mit Deiner Wut.

Und denk daran: „Im Kampf mit allzu Schwierigen, schon Deine Nerven, nicht die ihrigen“ Wilhelm Busch

Wer immer gleich krank wird, wenn ein paar Tage arbeitsfrei sind, und dann im Bett liegt, statt den Urlaub zu genießen, der kann mit dem Kelch des Lebens seinem Immunsystem etwas Gutes tun.

Hast Du eine(n) HeilpraktikerIn oder eine(n) EnergetikerIN zur Hand? Dann lass Dich gerne zu individuellen Mischungen beraten.

Als Energetikerin kann ich Dir gerne auch Deine individuelle Mischung zusammenstellen. Denn die wirkt noch einmal intensiver und besser als eine Standardmischung, weil sie ganz speziell an Deine Befindlichkeiten und Bedürfnisse angepasst ist.

Genieße den Advent und lass es Dir gut gehen.

Deine
Karin Immler
Energetikerin


Möchtest Du keinen Beitrag versäumen?
Dann freuen wir uns, wenn Du den BLOG abonnierst 🙂
Herzlichen Dank!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.